Liebe Mitglieder*innen, 



wir hoffen es geht Euch gut und Ihr seid gesund und munter!
Es ist soweit - ENDLICH - es darf wieder Tennis gespielt werden. Allerdings unter Beachtung/ Einhaltung von Auflagen und Regeln, die wir Euch bitten, UNBEDINGT zu beachten und einzuhalten! Sämtliche Infos hierzu findet Ihr auch ab Montag am Aushang Clubhaus! Auch wenn diese „Corona“-Saison so ganz anders läuft als geplant und erhofft, freuen wir uns doch ALLE sehr, wieder auf die Plätze zu können! Spiel, Satz und Sieg

Folgende Regeln gilt es bitte unbedingt einzuhalten:
 

• Es wird nur Einzel gespielt.

• Jeder muss sich mit Namen, Uhrzeit und Platz in ein Buch eintragen - bitte bringt dafür euren eigenen Kugelschreiber mit.

• Es kann nicht in die Halle ausgewichen werden.

• Duschen und Umkleiden sind weiterhin gesperrt, die Toiletten dürfen benutzt werden. Dort werden auch Regeln ausgehängt. 

• KEINE Zusammenkünfte vor oder nach dem Spiel, keine Zuschauer.

• Der Clubraum sowie die Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen.



Mit blau-weißen Grüßen

Euer Vorstand

HALLENBUCHUNG

Heinrich-Kruyt-Halle – die Tennishalle in Ratzeburg
Dieser Mann, den über Jahrzehnte (geb. 1886, gest. 1978) jeder Tennisfreund in Ratzeburg und darüber hinaus nur als Franz Kruyt kannte, war zeitlebens mit seinem Verein auf das Engste verbunden. Ein guter Grund unsere Tennishalle nach ihm zu benennen.

BUCHUNG
Wer in unserer Vereinshalle Tennis spielen möchte, wünscht sich eine unkomplizierte Methode, einen Tennisplatz buchen zu können. Diese Methode wird mit dem Buchungssystem der Firma „BookAndPlay“ – oder kurz B&P – verwirklicht.

Wie dies geht, werden wir jetzt beschreiben:
• Voraussetzung ist, dass Sie sich auf der Internetseite des Buchungssystems  www.bookandplay.de registrieren. Nähere Informationen zum Registrierungsablauf haben wir im PDF-Dokument „B&P Registrierung“ beschrieben.
• Nach der erfolgreichen Registrierung können Sie Einzelbuchungen in unserer Vereinshalle durchführen.

Fragen zur Hallenbuchung stellen Sie bitte per Mail an den Hallenbuchungswart Joachim Degen über die nachfolgende Mail-Adresse: hallenbuchung@tennis-ratzeburg.de 

UNSERE TRAINER

Kamil Pruski

Kamil Pruski

Trainer C-Lizenz
Jugend u. Erwachsene

Mobil: 0173 - 671 58 84
kamil.pruski@gmx.de

… mehr über Kamil >

Benjamin Protz

Benjamin Protz

Trainer DTB C Lizenz
DTB Oberschiedsrichter | Mentaltrainer
Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Mobil: 0176 - 844 995 49
kontakt@globaltennisschool.de

… mehr lesen >

Constantin Schladitz

Constantin Schladitz

Trainer DTB C Lizenz 
Kinder und Jugendliche

Mobil: 0176 - 310 099 52
kontakt@globaltennisschool.de

… mehr lesen >

Gerry Weber

Gerry Weber

Trainer







Irina Krüger

Irina Krüger

Trainerin Kinder





Pauline Hagen

Pauline Hagen

Trainerin Kinder

… mehr über Pauline >



Lauri Jaeger

Lauri-Mattes Jäger

Trainer Jugend

Mobil: 0157 / 57093510
(gerne nachmittags anrufen) 
laurimattesj@gmail.com
… mehr über Lauri >

Kamil Pruski
Wohnort: Flensburg/Ratzeburg
Nationalität: polnisch/deutsch
Beruf: Bundespolizist
Tennistrainer: seit 2008
Hobbys: Tennis, Fußball, Volleyball, Fitness

Qualifikation:
- Staatlich geprüfter DTB Tennistrainer mit C-Lizenz im Leistungssport
- Langjährige Trainererfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auch im Breitensportbereich
- Schwerpunkt Leistungssport und Fitnesstraining

Global Tennis School

Global Tennis School

Sie wollen die Grundtechniken des Tennissports erlernen, an Punktspielen teilnehmen oder sich auf regionale, nationale oder internationale Meisterschaften vorbereiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten alles rund um den Tennissport von der spielerischen Ballgewöhnung im Tenniskindergarten über das wöchentliche Mannschaftstraining bis hin zur individuellen Jungprofi-Betreuung.

Gegründet 2011, arbeiten wir momentan mit insgesamt sechs Vereinen in Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Breitensport mit dem Leistungssport zu verbinden und das Talent in jedem zu entdecken und zu fördern.

Der Spaß steht dabei immer im Vordergrund, auch bei unseren vereinsübergreifenden Events – denn Tennis ist unsere Leidenschaft!

Ich bin Pauline Hagen und seit Frühling 2017 Trainerin in unserem Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg.

"Bewegung macht glücklich!" - Dass dieser Satz stimmt, erfahre ich täglich am eigenen Leib. Seit meinem sechsten Lebensjahr spiele ich Tennis und habe immer noch unendlich viel Spaß an diesem vielseitigen Sport.

Momentan trainiere ich zwei Anfängergruppen mit Kindern im Alter von etwa 7 Jahren. Mein Ziel ist es, dass die Kinder ebenfalls eine Begeisterung für Tennis und Bewegung allgemein entwickeln. Das Augenmerk lege ich beim Training besonders auf koordinative Aufgaben, da diese Koordinationsfähigkeiten im Kindesalter wunderbar zu trainieren sind. Die Kinder werden mit einer guten Koordination in vielen anderen Lebensbereichen einen Vorteil haben und sich Herausforderungen besser stellen können. Das ganze geschieht natürlich auf eine spielerische Art und Weise. Mein Plan ist es, 2018 an meinen bereits 2016 absolvierten Trainerlehrgang "Jugend trainiert Jugend" anzuknüpfen und meine C-Lizenz zu erwerben.

Hallo liebe Tennisfreunde,
hiermit möchte ich mich euch vorstellen.

Ich bin Lauri-Mattes Jäger, 17 Jahre alt und spiele seit meinem 7. Lebensjahr Tennis. Diesen tollen Sport habe ich ebenfalls, wie viele andere von euch, hier in diesem Verein gelernt.

Seit Sommer 2018 gebe ich Jugendstunden und biete auch für Spieler jeden Alters und auch jeder Spielstärke Privatstunden an. Für diese müsst ihr mich einfach ansprechen und einen Termin mit mir abmachen. Aktuell bin ich in der Ausbildung für eine C-Trainerlizenz und werde voraussichtlich ab Sommer 2020 eine Lizenz haben. Ich hoffe euch zum nächsten Spiel, Satz und Sieg zu helfen.

Für Nachfragen stehe ich gerne bereit.
Euer Lauri

Vereinsleben in Ratzeburg

Schwerpunkt der Clubarbeit ist neben der Förderung des jungen Menschen ein reges und geselliges Vereinsleben. Neue Vereinsmitglieder können schnell Anschluß finden und sich mit den Gegebenheiten des Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg und des Vereinslebens vertraut machen. Fragen werden gerne beantwortet.

Jedes Mitglied hat das Recht, alle Einrichtungen des Clubs zu nutzen und an allen Aktivitäten teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihren / Euren Besuch! 

VEREINSKOLLEKTION - Individuell bestellbar


Unsere Mitglieder können die Bekleidung selbst, nach individuellem Geschmack und in vielen Größen (Kinder, Damen, Herren) über den unten angezeigten Link direkt im FB SPORTSHOP in Mölln bestellen. So kann jeder in Ruhe zu Hause schauen …

HIER DIREKT BESTELLEN

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich die Kleidung direkt in Mölln anzusehen und dort auch anzuprobieren. Da es aber sein kann, dass nicht immer alle Artikel in jeder Größe vorrätig sind, sollte man vorher ggfl. telefonisch nachfragen (siehe unten)

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:
0 45 42 - 98 788 75
Di - Fr von 9 - 18 Uhr
Sa von 9 - 14 Uhr

UNSER VORSTAND

Dirk Scharnweber

Dirk Scharnweber

1. Vorsitzender
Tel. 04545 - 13 73
mail@tennis-ratzeburg.de

Wolf-Dieter Büttner

Wolf-Dieter Büttner

2. Vorsitzender
Tel. 04541 - 74 08  |  Mobil 0171 - 55 00 703
wolf.buettner@gmx.net

Sven Lappe

Sven Lappe

Kassenwart
Tel. 04541 - 840 408

Andra Andresen

Sportwartin

Anja Peplau

Anja Peplau

Jugendwartin
Tel. 0173 - 623 36 46
tennisverein_rz@outlook.de

Andreas Hagen

Andreas Hagen

Schriftwart
Tel. 0173 - 913 55 62
hagen@hagen-ratzeburg.de

KINDER & JUGEND

Besonderer Wert wird auf die Jüngsten und die Jugendarbeit gelegt. Sowohl im Sommer
als auch im Winter bestehen Spiel- und Trainingsmöglichkeiten. Für den jugendlichen
Nachwuchs werden für besonders talentierte individuelle Trainingsmodelle angeboten.

Aktuelle Spielpläne hängen im Clubhaus aus!

Schleswig-Holsteiner Vize-Landesmeister kommt aus Ratzeburg

Vom 14.-16.02.2020 fanden in Kiel die Jugend-Landesmeisterschaften im Tennis statt.

Einen herausragenden 2. Platz konnte Thierry Peplau von unserem Tennisverein „Blau-Weiß“ e.V. Ratzeburg in der Altersklasse U12 erspielen. Mit nur drei abgegeben Spielen zog Thierry aus den Vorrunden souverän ins Halbfinale ein, wo ein starker Gegner auf ihn wartete. So musste er dort über 3 Sätze gehen (1:6, 6:2 und 6:4), um ins Finale zu gelangen. Am Ende fehlte hier aus dem kräftezerrenden Halbfinale manchmal ein halber Schritt zum Punktgewinn. Dies trübte jedoch nur kurz die Stimmung, denn mit einem schicken Pokal und dem Titel „Vize-Landesmeister“ im Gepäck ging es Sonntagabend Richtung Heimat, zurück nach Ratzeburg.

Vize-Landesmeister U12 Thierry Peplau

Vize-Landesmeister U12:
Thierry Peplau

ERWACHSENE

Genauere Informationen/bzw. Änderungen zu allen Veranstaltungen finden Sie/ findet Ihr
zu gegebener Zeit im Tennishouse am „Schwarzen Brett“

FÖRDERVEREIN


Förderverein für Leistungstennis von Jugendlichen im „TV Blau-Weiß Ratzeburg“

Seit vielen Jahren gibt es im Tennis Verein Blau-Weiß Ratzeburg auch einen Förderverein.
Nach dem Vorstandswechsel Anfang 2017 wurde es Ende des Jahres notwendig die Personalien erneut umzustellen. In der Mitgliederversammlung vom Februar 2017 wurde Marco Bussmann als 2.Vorsitzender gewählt und bildet seitdem zusammen mit der ersten Vorsitzenden Maren Fock den Vorstand des Fördervereins.

Der Verein fördert die Jugend im Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg. Unterstützt wird insbesondere das Fördertraining, die Durchführung von Trainings-Camps, in Einzelfällen die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei Turnieren bzw. bei deren Vorbereitung auf Bezirks- oder Landesmeisterschaften. Der Förderverein übernimmt die Nenngeldzahlung für Einladungsturniere.

Die Art und Höhe der Förderung wird im Einzelnen durch den Förderbeirat festgelegt.

Diesem Beirat gehören zukünftig an: der Vorstand des Fördervereins, der Kassenwart, die Jugendwartin und der Cheftrainer.

Wir möchten dem frischen Wind, der durch unsere Jugendabteilung weht noch eine Brise hinzufügen, denn nicht alles ist vom Hauptverein abzudecken. 
Deshalb abschließend natürlich der Aufruf!

Helft uns gute Jugendarbeit zu machen, damit Tennis in Ratzeburg weiter geht! Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das uns in irgendeiner Weise unterstützt. Aufnahmeanträge hängen an der Pinnwand im Tennishouse und können ausgefüllt einfach in unseren kleinen weißen Briefkasten geworfen werden. 
Der Jahresbeitrag beträgt 40,- Euro und wird im Laufe des Jahres eingezogen.
Gerne hören wir auch Eure Ideen bzgl. Sponsoring etc.

Es grüßt Euch herzlich
Der Förderverein, Maren und Marco

WERDEN SIE AKTIV - MACHT ALLE MIT

Sie spielen gerne Tennis? Sie suchen eine schöne Tennisanlage im Herzogtum Lauenburg? Sie würden gerne mal ein Schnuppertraining mitmachen?

Du hast Ballgefühl? Du möchtest Spaß haben?

Dann sind Sie/Du hier - egal ob Jung oder Alt - genau richtig!


Anmeldeformulare liegen in unserem Vereinshaus aus oder können im Download-Bereich heruntergeladen werden. 

CHRONIK DES VEREINS

Die Geschichte des Tennisspiels in Ratzeburg reicht in die Vorkriegszeit (1.Weltkrieg) zurück. Die Offiziere des Jägerbataillons sollten die Erlaubnis gehabt haben, auf dem Schulhof der Lauenburgischen Gelehrtenschule, einem Kreiskommunalgrundstück also, Tennisplätze anlegen zu lassen. Tatsächlich sind auch heute noch Reste der ursprünglichen Anlage in eingelassenen hochkant gestellten Ziegelsteinen zu erkennen. In welchem Umfange das Offizierkorps des Jägerbataillons mit seinen Gästen das Tennisspiel ausgeübt hat und in welchem Zustande die Plätze auf dem Gymnasialgrundstücke gehalten wurden, entzieht sich unserer Kenntnis.

Nach dem Weltkrieg befand sich die einzige Tennisplatzanlage hier am Ort in der Vorstadt auf der Ostseite der sog. Sedanwiese. Der Platz ist heute in seiner ursprünglichen Gestalt verschwunden. Als das Gelände an der jetzigen Jägerstraße für Bauzwecke aufgeschlossen 
wurde, mußten auch die alten Schießstände, die vom Schützenhaus über die Sedanwiese nach dem davor gelegenen Osthang hinüber zeigten, sowie der Tennisplatz weichen. Heute steht an dieser Stelle auf z. T. aufgeschüttetem Boden ein Mehrfamilien-Wohnhaus.

Foto rechts: Bau des Platzes 1929

Dieser Tennisplatz, der in den letzten Jahren seines Bestehens von der Stadt verwaltet und offenbar auch von ihr angelegt war, verdient wegen seiner Besonderheiten, näher beschrieben zu werden. Ohne Zweifel hatte er eine idyllische Lage. Er lag versteckt zwischen hohen Bäumen am Fußpfad, der von der Sedanwiese aus durch die Gärten nach Ziethen führt.

Wie die meisten Plätze jener Zeit war er nicht in den richtigen Maßen ausgeführt, es fehlte vor allem der Auslauf an den Schmalseiten. Auch ließ die Anlage der Decke zu wünschen übrig. Sie besaß weder Festigkeit noch Elastizität, eine dicke Kies-, z. T. auch Sandschicht, bedeckte die Oberfläche. Von der Ziethener Seite her fand eine kleine Quelle mit ihrem Rinnsal ihren Weg zum Platze, die Ableitung stockte wegen mangelnder und sachgemäßer Pflege des Platzes. Ein paar Bretter die an dem Drahtgitter entlang lagen, sollten die Abzugsrinne für das Wasser notdürftig verdecken, was aber meistens mißlang, da die Bälle doch ihren Weg ins Wasser fanden. Nur im Hochsommer bei langandauernder Trockenheit und Dürre versiegte die Quelle.

Foto links: Jugendmannschaft 1934

Trotzdem wurde auch auf diesem Platz das Tennisspiel von einer allerdings erst kleinen Gruppe gepflegt. Man nahm eben die einzige Möglichkeit zu spielen wahr. Ein Versuch, durch Sammeln von Unterschriften zu einer größeren Zahl von Interessierten zu kommen, um mit Hilfe der Stadtverwaltung einer neuen, besseren Spielplatzanlage zu gelangen, hatte zunächst keinen Erfolg.

Um so mehr überraschte eines Tages im Frühjahr 1924 die Kunde, daß der Direktor der Lauenburgischen Gelehrtenschule der Anregung des Kreisausschusses des Kreises Herzogtum Lauenburg stattgegeben habe, an der Stelle des Gymnasium-Schulhofes, auf der schon in der Vorkriegszeit gespielt worden war, einen Tennisplatz anlegen zu lassen. Die Angelegenheit war also von einer Seite in die Hand genommen worden, von der man es nicht im entferntesten erwartet hatte: Der Kreisausschuß läßt also auf kreiseigenem Grund einen Tennisplatz anlegen, der Gymnasialdirektor ist damit einverstanden, daß der Schulhof und zugleich Spielplatz seiner Anstalt um ein erhebliches Stück verkleinert wird. Und das alles wem zuliebe? Sagen wir dem Sport.

Foto rechts: Zuschauer vor dem Clubhaus 1948

Über die für die Anlage des Platzes, Beschaffung der hohen Drahtumzäunung erforderlichen Mittel sollte nicht gesprochen werden; darüber schwebte ein geheimnisvolles Dunkel; das war eine interne Angelegenheit 
des Kreisausschusses des Kreises Herzogtum Lauenburg sowie der Lauenburgischen Landesbank. Näheres wird möglicherweise aus den Akten des Gymnasiums oder der Lauenburgischen Landesbank zu entnehmen sein. Als die Platzanlage sich der Vollendung näherte, betrieb man die Begründung einer Spielvereinigung und die Ausarbeitung von Satzungen. Aus dieser Zeit beginnen die Quellen über die Geschichte des Vereins zu fließen, wenn auch zunächst noch sehr spärlich und unsicher.

In einer Versammlung am 11. August 1924 wird ein Verein gegründet. Das Protokoll über diese Versammlung, das sich bei den Akten befindet, sagt aus, daß zum 1. Vorsitzenden Dr. Meyerhoff, zum Kassenführer Lt. a. D. Micksch und zum Schriftführer G. F. v. Engel gewählt werden. Bankdirektor König eröffnete die Versammlung und brachte die oben genannten Persönlichkeiten in Vorschlag. Innerhalb 14 Tagen sollte eine Satzung ausgearbeitet werden, die einer Anfang September 1924 einzuberufenen Mitgliederversammlung
zur Anerkennung vorzulegen war.

Im Jahr 1929 werden in der Schweriner Straße, 2 Tennisplätze errichtet. In den folgenden Jahren erfolgt ein reger Spielbetrieb für Damen, Herren und Jugendlichen.  In den Jahren von 1940 – 1946 gibt es keine Aktivitäten des Tennisvereins.

Foto links: Plakat fürs 3. Insel-Tennis-Turnier 1950

Am 12.09.1946 erfolgt die Neugründung des Vereins.
Der Spielbetrieb wird mit steigenden Mitgliederzahlen wieder aufgenommen.

Als besonders zu erwähnende sportliche Aktivität ist das Ratzeburger Insel-Tennis-Turnier zu nennen, eine Veranstaltung, die von einem gemütliche Drei-Tage-Turnier zu einem angesehenen internationalen Preisgeld-Turnier wuchs. Zahlreiche, später als international spielende Sportler konnten während der Insel-Tennis-Turniere auf der alten und später auf der neuen Anlage, in der Mechower Straße begrüßt werden.
Das 1. Insel-Tennis-Turnier wurde bereits im Jahr 1948 veranstaltet, die Ära der Turniere endete mit der 46. Austragung im Jahre 1996.

Foto rechts: Der Platz 1958

1957 wird die Anlage um einen 3. Platz, in der Schweriner Straße, erweitert.
Im Zuge dieser Maßnahme entsteht ein Clubheim mit 2 Duschen.

Zum Ende der 70-iger Jahren stößt der Verein, dank steigender Mitgliederzahlen an seine Kapazitätsgrenze, so werden auf der Westseite des Kleinen Küchensees (auf der Insel, vor der ehemaligen Meierei) 2 weitere Tennisplätze errichtet. Eine Planung, den Verein mit einer Tennisanlage am Röpersberg zu errichten, scheitert.

Foto links: 1. Herren 1960

Im Jahre 1982 wird in der Mechower Straße eine vereinseigene Anlage mit 10 Plätzen
und einem Clubhaus auf einem Erbbaugrundstück der Gemeinde Mechow, errichtet.
Die Außenplätze und das Clubhaus werden vom Verein geführt und bewirtschaftet.
Ebenfalls wird im Jahr 1982 auf dem Grundstück eine 2-Feld-Halle, als Anbau an das
bestehende Clubhaus, errichtet. Die Halle wird von einem privaten Unternehmen
kommerziell geführt und bewirtschaftet.

Auf Beschluss der Mitgliederversammlung wird im Jahr 1994 das gepachtete Grundstück, in der Mechower Straße gekauft. Anlässlich der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 14. Dezember 1998,
beschließt die Versammlung die Tennishalle zu kaufen.

Foto rechts: Landesjugendmeisterschaft 1968

Tennis macht Spaß

Sie oder Ihre Kinder spielen gerne Tennis? Sie suchen eine schöne Tennisanlage im Herzogtum Lauenburg? Sie würden gerne mal ein Schnuppertraining mitmachen?

Dann sind Sie hier - egal ob Jung oder Alt - genau richtig!

Der Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg freut sich über Ihr Interesse und informiert hier über sich und die Vereinstätigkeiten. Klicken Sie sich durch unsere Webseite und lernen Sie den Verein und die Menschen darin kennen.

Und vielleicht sieht man sich ja dann bald in der Mechower Str. 60 in 23909 Ratzeburg.

Anmeldeformulare liegen in unserem Vereinshaus aus oder können im Download-Bereich heruntergeladen werden.

KONTAKT / ANFAHRT

Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg

Mechower Str. 60
23909 Ratzeburg

Tel. 0173 - 623 36 46
mail@tennis-ratzeburg.de
tennis-ratzeburg.de

WEGBESCHREIBUNG

aus Richtung Bahnhof:
- Ratzeburg in Richtung Schwerin / B 208 durchqueren, über Bahnhofsallee, Lüneburger Damm, Unter den Linden. Hier an der Ampelkreuzung rechts abbiegen in Demolierung, weiter über Schulstr. und Seestr.
- An 2. Ampel / T-Kreuzung rechts ab in Langenbrücker Str., an Kreuzung schräg links hoch abbiegen in Jägerberg.
- Nun bis zur oberen T-Kreuzung fahren, links abbiegen Richtung Bäk/Mechow in Mechower Str.
Mechower Str. durchfahren, an Kaserne und Sportplatz vorbei
- Direkt vor dem Ortsschild "Bäk" rechts abbiegen in kl. Wäldchen. Nach ca. 100 Meter erreicht man den Parkplatz. Die Tennisplatz-Anlage befindet sich direkt im Anschluss an den Parkplatz.

JAHRES-BEITRÄGE / GEBÜHREN

ab 01.01.2020

Die Anmeldeunterlagen sowie die Vereinssatzung des Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg
gibt es beim Vorstand-Sekretariat / im Clubhaus "Tennishouse" / als Download

ERWACHSENE

Euro / pro Jahr / pro Mitglied
Erwachsener / 287,-
Ehepartner / 173,-
Studenten, Azubis / 97,-
Passive Mitglieder / 60,-
Zweitmitgliedschaft / 135,-

KINDER

Euro / pro Jahr / pro Mitglied
1. Kind / 125,-
2. Kind / 65,-
3. Kind / frei

HALLENPLATZ

Euro / pro Stunde / pro Platz
Hallenplatz für Mitglieder / 16,-
Hallenplatz für Gäste / 20,-

GÄSTE

ortsfremde bzw. aus Umgebung weiter als 15 km von Ratzeburg

Euro / pro Stunde / pro Platz
Aussenplatz für Gäste / 20,-
Hallenplatz für Gäste / 20,-


ARBEITSDIENST-GEBÜHR

Diese ist nur fällig, wenn das aktive Vereinsmitglied die festgelegten
3 Stunden Gemeinschaftsarbeit jährlich im Laufe der Sommersaison auf der
Vereinsanlage nicht erbracht hat.

DAMEN / 39,-

Euro / pro Jahr / pro Mitglied
18 - 65 Jahre
3 Std. je 13,- = 39,- Euro

HERREN / 39,-

Euro / pro Jahr / pro Mitglied
18 - 70 Jahre
3 Std. je 13,- = 39,- Euro

JUGENDLICHE / 24,-

Euro / pro Jahr / pro Mitglied
16 - 18 Jahre
3 Std. je 8,- = 24,- Euro

Befreiung vom Arbeitsdienst

- Damen ab dem 65. Lebensjahr
- Herren ab dem 70. Lebensjahr
- Jugendliche unter 16 Jahren
- Passive Mitglieder

IMPRESSUM

Inhaltlich Verantwortlicher und Inhaber der Homepage:

Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg
1. Vorsitzender Dirk Scharnweber

Mechower Str. 60
23909 Ratzeburg
Tel. 0173 - 623 36 46

mail@tennis-ratzeburg.de
www.tennis-ratzeburg.de

© Bilder: Privat / Katrin Koops / TV BW / FB Sportshop / neverseen; Franz; mema by fotolia.de

Copyright
Die Internet-Seiten des Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte für den Inhalt und die Gestaltung stehen allein dem Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg zu. Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder auf andere Weise), Modifizieren oder Benutzen unserer Internet-Seiten für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung untersagt. Der Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg freut sich über Link-Verweise auf diese Seite und bittet insoweit um eine Information.

Links
Der Tennisverein "Blau-Weiß" e.V. Ratzeburg übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der verlinkten Seiten und macht sich den Inhalt dieser Seiten nicht zu eigen. Links zu externen Anbietern stellen keine Wertung oder Empfehlung dar. Da sich das Internet jederzeit wandelt, können wir nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Besuchs noch zum Ziel führen.

Haftung
Die Angaben in unserem Internet-Angebot wurden sorgfältig geprüft. Eine Garantie für die Vollständigkeit oder Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden, ebensowenig wie eine Haftung für die Verwendung dieser Seiten oder deren Inhalt.

Nutzungsbedingungen
HotSpot (Gäste-WLAN)


NUTZUNGSBEDINGUNGEN HOTSPOT
als PDF zum Download

 
Wir stellen Ihnen in unserem Tennis-Clubhaus einen Zugang zum Internet in Form eines WLAN-Zugangs (Hotspot) zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.
Die Bereitstellung dieses Internetzuganges richtet sich nach den jeweiligen technischen Möglichkeiten und ist ein zusätzlicher Service des Tennisclubs insbesondere für seine Mitglieder und Gäste des Vereins. In der Regel wird das Surfen im Internet und das Senden und Empfangen von Mails möglich sein.

Es handelt sich nicht um einen öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienst, sondern um ein internes WLAN unseres Tennisclubs. Aus diesem Grund besteht kein Anspruch auf Nutzung des Hotspots. Es steht dem Verein frei, den Zugang zum Hotspot jederzeit ohne Angabe von Gründen einzuschränken oder einzustellen.

Voraussetzung für eine Nutzung ist, dass Sie sich zuvor die Geltung dieser Nutzungsbedingungen zu Beginn der Nutzung des Hotspots akzeptieren. Dies erfolgt bei Auswahl des Hotspots als WLAN-Netz im Endgerät über die Begrüßungsseite in Verbindung mit der Internetpräzens „www.tennis-ratzeburg.de“.

Ihre Pflichten als Nutzer
Sie sind verpflichtet, etwaige Informationen, die im Rahmen der Nutzung des Dienstes von Ihnen zu ihrer Person angegeben werden, wahrheitsgemäß zu machen. Sie sind verpflichtet, bei der Nutzung unseres Hotspots die geltenden Gesetze einzuhalten. Weitere Pflichten, die sich aus anderen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ergeben, bleiben unberührt.

Verbotene Handlungen
Ihnen sind als Nutzer jegliche Handlungen bei der Nutzung des Hotspots untersagt, die gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen den Grundsatz des Jugendschutzes verstoßen.

Insbesondere sind folgende Handlungen untersagt:

• das Einstellen, die Verbreitung, das Angebot und die Bewerbung pornografischer, gegen Jugendschutzgesetze, gegen Datenschutzrecht und/oder gegen sonstiges Recht verstoßen der und/oder betrügerischer Inhalte, Dienste und/oder Produkte;

• die Veröffentlichung oder Zugänglichmachung von Inhalten, durch die andere Teilnehmer oder Dritte beleidigt oder verleumdet werden;

• die Nutzung, das Bereitstellen und das Verbreiten von Inhalten, Diensten und/oder Produkten, die gesetzlich geschützt oder mit Rechten Dritter (z.B. Urheberrechte) belastet sind, ohne hierzu ausdrücklich berechtigt zu sein;

• die öffentliche Zugänglichmachung von urheberrechtlich geschützten Werken oder sonstige urheberrechtswidrige Handlungen, insbesondere bei der Nutzung von sog. „Internet- Tauschbörsen“ oder File-Sharing-Diensten.

Des Weiteren sind auch unabhängig von einem eventuellen Gesetzesverstoß bei der Einstellung eigener Inhalte auf der Internetseite eines Dienstanbieters sowie bei der Kommunikation mit anderen Nutzern (z.B. durch Versendung persönlicher Mitteilungen, durch die Teilnahme an Diskussionsforen etc.) die folgenden Aktivitäten untersagt:

• Übertragung überdurchschnittlich großer Datenmengen und insbesondere die anhaltende Übertragung solcher Datenmengen;

• das Hosting eines Web-Servers oder anderer Server durch Nutzung eines Hotspots des Dienstanbieters;

• die Versendung von Junk- oder Spam-Mails sowie von Kettenbriefen;

• die Verbreitung von Viren, Trojanern und anderen schädlichen Dateien;

• die Verbreitung anzüglicher, anstößiger, sexuell geprägter, obszöner oder diffamierender Inhalte bzw. Kommunikation sowie solcher Inhalte bzw. Kommunikation die geeignet sind/ist, Rassismus, Fanatismus, Hass, körperliche Gewalt oder rechtswidrige Handlungen zu fordern bzw. zu unterstützen (jeweils explizit oder implizit);

• die Aufforderung anderer Nutzer oder Dritter zur Preisgabe von Kennwörtern oder personenbezogener Daten für kommerzielle oder rechts- bzw. gesetzeswidrige Zwecke. Ebenfalls untersagt ist jede Handlung, die geeignet ist, den reibungslosen Betrieb unseres Hotspots zu beeinträchtigen, insbesondere unsere Systeme unverhältnismäßig hoch zu belasten.

Sperrung von Zugängen
Wir können Ihren Zugang zum Hotspot jederzeit vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder geltendes Recht verstoßen, verstoßen haben oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung haben.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSG-VO)
Für die Tennisclub Blau-Weiß hat der Datenschutz einen besonders hohen Stellenwert. Eine Nutzung des HotSpots ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Gleichwohl wird während der Nutzungsdauer des Internetzuganges das verwendete Gerät mit dem Gerätenamen und seiner MAC-Adresse registriert.

Haftungsfreistellung
Sie sind als Nutzer für alle Ihre Handlungen, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets über unseren Hotspot vornehmen, selbst verantwortlich.

Sie stellen uns von sämtlichen Forderungen, die Dritte gegen uns wegen eines Verstoßes des Nutzers gegen gesetzliche Vorschriften, gegen Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeits-, Urheber- und Markenrechte) oder gegen vertragliche Pflichten, Zusicherungen oder Garantien geltend machen, einschließlich der Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten in gesetzlicher Höhe) auf erstes Anfordern frei.

Sie sind verpflichtet, im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen unverzüglich und vollständig bei der Sachverhaltsaufklärung mitzuwirken und uns die hierzu erforderlichen Angaben in geeigneter Weise zugänglich zu machen.

Der Vorstand

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung nach der  
Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)  
als PDF zum Download
 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Tennisverein. Datenschutz hat für den Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. einen besonders hohen Stellenwert. Eine Nutzung der Internetseiten des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Vereins über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Blau-Weiß Ratzeburg geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Verein die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. 

Der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln. 

1. Begriffsbestimmungen 
Die Datenschutzerklärung des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Vereinsmitglieder und Gäste des Vereins einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. 

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe: 

a) personenbezogene Daten
 
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. 
  
b) betroffene Person
 
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. 

c) Verarbeitung
 
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

d) Einschränkung der Verarbeitung
 
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken. 

e) Profiling
 
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. 

f) Pseudonymisierung
 
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. 

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
 
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. 

h) Auftragsverarbeiter
 
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. 
  
i) Empfänger
 
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. 

j) Dritter
 
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 

k) Einwilligung
 
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen 
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der: 

Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. 
Mechower Str. 60 
23909 Ratzeburg 
Deutschland 
Telefon : 045415677 
E-Mail : mail@tennis-ratzeburg.de 
Website : www.tennis-ratzeburg.de 

3. Cookies 
Die Internetseiten des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. 

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. 
Durch den Einsatz von Cookies kann der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. 
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. 

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen 
Die Internetseite des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die 

1) verwendeten Browsertypen und Versionen, 
2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, 
3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), 
4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, 
5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, 
6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), 
7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und 
8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um 

1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, 
2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, 
3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie 
4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. 

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. 

5. Abonnement unseres Newsletters 
Auf der Internetseite des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Vereins zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. 
Der Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. informiert in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über aktuelle Themen des Vereins. Der Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn die betroffene Person 

(1) über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und 
(2) sich für den Newsletterversand registriert hat. 

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. 

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen. 

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite 
Die Internetseite des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Verein sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. 

7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten 
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. 
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. 

8. Rechte der betroffenen Person 

a) Recht auf Bestätigung
 
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. 

b) Recht auf Auskunft
 

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden: 
• die Verarbeitungszwecke 
• die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden 
• die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen 
• falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer 
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung 
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde 
• wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten 
• das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person 
  
Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. 

c) Recht auf Berichtigung
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. 

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist: 

• Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind. 
• Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 
• Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 
• Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 
• Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben. 
Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei dem Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. Der Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten von dem Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen. 

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 

• Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. 
• Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. 
• Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 
• Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen. 

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die im Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. Der Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen. 

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wenden. 

g) Recht auf Widerspruch
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Verarbeitet der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber dem Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei dem Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. 

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung 

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder 
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder 
(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
 

Ist die Entscheidung 

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder 
(2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft der Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
 

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wenden. 

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
 
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wenden. 

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) 
Die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) wurde auf unserer Internetseite nicht von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen integriert. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Provider Hosteurope ggf. diese oder entspr. andere Auswertungstools – wie z.B. „Webalizer 2“ nutzt. Im Fall der Nutzung der vorgenannten Auswertungstools soll die nachfolgende Erklärung gelten. 

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. 

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. 
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. 
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. 
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. 
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. 
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert. 

10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung 
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Tennisverein Blau-Weiß Ratzeburg e.V. als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Mitglied oder Gast in unserem Tennisverein verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person Mitglied bzw. Gast des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO). 

11. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden 
Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitglieder und Gästen des Vereins. 

12. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden 
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. 

13. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung 
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an Vorstand des Tennisvereins Blau-Weiß Ratzeburg e.V. wenden. Der Vorstand klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte. 

14. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung 
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling. 

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Bayreuth tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke erstellt.